Newsarchiv/Presse
Die Schiffe
Die Operationen
Das Team / Partner
Projekte / Aktionen
Das Forum
Literatur
Links
Kontakt

Schlachtschiff Bismarck - Mittlere Artillerie (MA)

Die Mittlere Artillerie der Bismarck umfasste zwölf 15 cm Geschütze, je zwei in einem Geschützturm, drei zu beiden Seiten.

Während die Türme Stb u. Bb I durch das Panzerdeck reichten, waren die Türme Stb u. Bb II/ III sogenannte kurze Türme, sie reichten nur bis zum Panzerdeck. Das bedeutete, dass bei den kurzen Türmen die Munition im Panzerdeck umgeladen werden musste.

Technische Daten der 15cm S.K. C/28 in 15cm Drh.L. C/34, L/55

Anzahl und Anordnung:
Rohrlänge:
Gewicht Rohr mit Verschluß :
Gewicht Geschützturm:
Vertikalneigung:
Graderhöhung:
Kadenz:
Maximale Reichweite:
Granatengewicht:
Gewicht der Kartusche:
Geschossvorrat:
Lebensdauer je Geschütz:

12 (in 6 Zwillingstürmen, 3 an jeder Seite)
8,2 Meter
9,08 Tonnen
I: 150,3 Tonnen, II: 131,6 Tonnen, III: 97,7 Tonnen
zwischen -10° und +40°
Höhenrichtgeschw. bei Masch.Betrieb 8°/sec.
6 - 8 Schuß/Min./Rohr
23.000 m bei 40°
45,3 kg
23,5 Kg
105 + 20 Leuchtgranaten je Rohr
1.100 Schuss

Quelle: Josef Kaiser